Abgesagt
Bisheriges Datum:

Wildes Holz - Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden.

Große Neugasse 2-4
50667 Köln

Event organiser: Senftöpfchen Theater GmbH, Große Neugasse 2 - 4, 50667 Köln, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden

Event info

Die Tradition sieht für die Blockflöte zu Weihnachten eine
verhängnisvolle Rolle vor: Eigentlich will sie niemand hören, aber
sie gehört halt irgendwie dazu. Also wird monatelang tagein tagaus
geübt, um dem kleinen Tinnitus-Simulator weihnachtliche Klänge
abzutrotzen. Doch man täusche sich nicht: auch richtige Töne
können schief klingen! Selbst ein fehlerfreier Vortrag auf diesem
Instrument kann die stille Wut der Verwandtschaft auf sich ziehen.
So wird die Blockflöte zum perfekten Instrument gegen
Weihnachtsharmonie. Da ist der Punk nicht weit!
Hier kommen die drei Musiker von Wildes Holz ins Spiel: sie
kombinieren das kleine Folterholz mit einer akustischen Gitarre,
einem Kontrabass und einer ordentlichen Portion Rock ’n´ Roll.
Mit heimlicher Freude üben sie immer neue Weihnachtslieder ein,
um zu sehen, wie weit sie es damit treiben können. Es entsteht eine
irrwitzige Musik, die Virtuosität und Trash, Romantik und Disko
miteinander verbindet. Klassik und Rock reichen sich die Faust,
Grunge und Reggae treffen sich mit Maria im Dornwald. Alle Jahre
wilder!
Besetzung: Tobias Reisige (Blockflöten), Markus Conrads
(Kontrabass), Djamel Laroussi (Gitarre)

Location

Senftöpfchen-Theater
Große Neugasse 2-4
50667 Köln
Germany
Plan route
Image of the venue

„Die ganze Welt in einem Töpfchen Senf“ – in diesem Motto zeigt sich, wie auch im Namen des Theaters, eine gute Portion Ironie, Satire und Zeitkritik, die charakteristisch für das Senftöpfchentheater ist und sich vor allem im Veranstaltungsprogramm widerspiegelt.

Seit 1959 geben hier Künstler aus den Bereichen Kabarett, Comedy, Kleinkunst und Musik ihren „Senf“ ab. In einem stilvoll eingerichteten Theatersaal nehmen die Zuschauer an kleinen Tischen und in intimer Atmosphäre Platz, um sich von einem abwechslungsreichen Programm unterhalten zu lassen. Doch auf der Bühne steht nicht nur „irgendwer“: Die absoluten Größen der Szene haben im Senftöpfchen ihre ersten Schritte gemacht, oder sind hier bereits aufgetreten wie beispielsweise Jürgen von der Lippe, Hape Kerkeling, Harald Schmidt, Dieter Nuhr oder Dr. Eckart von Hirschhausen, um nur einige zu nennen. Für Show-Nachwuchs ist stets gesorgt. So kann man die Stars von morgen schon heute im Rahmen der „Kabarett Bundesliga“ entdecken, einem deutschlandweiten Wettbewerb, der in den Räumlichkeiten des Theaters stattfindet.

Im Herzen der Kölner Altstadt ist mit dem Senftöpfchen eine einzigartige Spielstätte entstanden, die dort mittlerweile kaum mehr wegzudenken ist und die man unbedingt einmal erlebt haben muss.