Weltmusik – Begegnung mit dem Tarantismus - 9. Vaihinger Gitarrentage

Stuttgarter Str. 31
71665 Vaihingen an der Enz

Tickets from €15.00
Concessions available

Event organiser: Stadtverwaltung Vaihingen an der Enz, Marktplatz 5, 71665 Vaihingen an der Enz, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €15.00

Schüler, Azubi, Studierende

per €8.00

FSJ, BUFDIs bis 27 Jahre

per €8.00

Schwerbehinderte (ab 80%)

per €8.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungen erhalten folgende Personen:
Schüler, Auszubildende, Studierende und Personen im Freiwilligen Sozialen Jahr oder im Bundesfreiwilligendienst bis 27 Jahre sowie Schwerbehinderte (ab 80%), gegen Vorlage eines gültigen Ausweises.

Beim Einlass ist der jeweilige Berechtigungsausweis unaufgefordert vorzuzeigen. Falls kein Ausweis vorgelegt wird, muss der Differenzbetrag vor Ort bezahlt werden. Pro Ausweis besteht Anspruch auf eine ermäßigte Eintrittskarte pro Veranstaltung.
print@home after payment
Mail

Event info

Dieser außergewöhnliche Konzertabend geht dem Ursprung der berühmten Redewendung „von der Tarantel gestochen“ mit Hilfe von Originalinstrumenten nach. Antonio Maggiore und Tommaso Ieva werden dabei von einigen Künstlerinnen und Künstler aus Italien unterstützt, die zusammen diese traditionelle aber bisher wenig erforschte, archaische Musik aus Unteritalien zu Gehör bringen werden. Zahlreiche Komponisten, darunter auch der Universalgelehrte Athanasius Kircher, haben in der Vergangenheit aus dieser Redewendung ihre Inspiration geschöpft und komponierten sogenannte „Tarantella-Werke“. Aufgeführt werden bei diesem Konzert nicht nur die „edleren“ musikalischen Fassungen für Barockgitarre wie z.B. die „Tarantella“ von Santiago de Murcia, sondern auch die „Tarantella“ von der "chitarra battente" (Schlaggitarre des 13. Jahrhunderts). Neben der Barockgitarre lässt Tommaso Ieva dabei auch die Vihuela erklingen, die alleinig in Spanien und im aragonisch geprägten Königreich Sizilien gespielt wurde. Die unkoordinierten Bewegungen, die nach einem Tarantelstich bei einem Menschen zur Beseitigung des Giftes auftreten, werden in den Werken musikalisch mit Hilfe diverser Zupfinstrumente, Violine, Gesang und Trommel dargestellt und somit auf interessante und außergewöhnliche Art und Weise inszeniert.
Lassen Sie sich überraschen wie diese Tarantella-Musik durch archaische Traditionen und Redewendungen inspiriert wurde und dem Konzertbesucher zugänglich gemacht werden.

Antonio Maggiore (Schlaggitarre, Erzähler, Gesang), Tommaso Ieva (Gitarre, Vihuela), Stella Grande (Gesang, Tanz) und andere

Location

Peterskirche
Stuttgarter Straße 31
71665 Vaihingen an der Enz
Germany
Plan route
Image of the venue

In der malerischen Fachwerkstadt Vaihingen an der Enz befindet sich die pittoreske Peterskirche. Mit ihrem romanischen Stil und dem 1490 entstandenen Chor, ist sie das älteste kirchliche Bauwerk der Stadt Vaihingen an der Enz.

Bis 1839 blieb die Peterskirche eine Friedhofskirche. Noch heute kann man um die Peterskirche, in deren Dachgeschoss sich das städtische Museum befindet, alte Grabsteine vom ehemaligen Friedhof besichtigen. Nach ihrer sorgsamen Renovierung 1980 fungiert der Saal mit seiner unverkennbaren Atmosphäre als wichtigster kultureller Veranstaltungsraum der Stadt Vaihingen. Musikalische Klassiker, wie Opern und Konzerte verschiedener Art, Theaterveranstaltungen, aber auch Kinderveranstaltungen, wie beispielsweise das Kinder-Mitmach-Konzert: „Jazz for kids“ finden in der Peterskirche in Vaihingen an der Enz statt. Zudem werden stets innovative und experimentelle künstlerische Projekte in der Peterskirche durchgeführt – Gehobene Unterhaltung ist garantiert!

Erleben auch Sie tolle Veranstaltungen in der Peterskirche in Vaihingen an der Enz und lassen Sie sich dabei von dem unverwechselbaren Ambiente verzaubern. Schauen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst von diesem besonderen Eindruck!