VIVA VOCE - "Open Air Spezial"

Heldritter Kabarettsommer  

96476 Bad Rodach / ST Heldritt

Tickets from €35.20

Event organiser: Agentur Streckenbach GmbH & Co. KG, Eichenweg 11, 96237 Ebersdorf, Deutschland

Tickets


Event info

Selten ist die Stimmung im Tourbus so vorfreudig wie bei den Fahrten nach Oberfranken: Die A-cappella-Helden von VIVA VOCE lieben die Waldbühne Heldritt und ihr treues Publikum. Deshalb haben sie sich für das Konzert am 11. Juni 2020 etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Die einmalige Sondershow „VIVA VOCE – Open Air Spezial!“
Neben den größten Hits aus ihren herausragenden A-cappella-Shows haben die fünf Sänger auch ein paar spezielle musikalische Geschenke im Gepäck. Denn im Herbst 2020 feiert die brandneue Show „Glücksbringer“ Premiere – und auf der Waldbühne wird vielleicht der ein oder andere Song davon zu hören sein! Bekanntes, Geliebtes und Neues, gewürzt mit einer rasanten Show und viel Humor – die perfekte Mischung für einen A-cappella-Abend der Extraklasse mit VIVA VOCE!
VIVA VOCE ist seit über 20 Jahren ein Garant für stimmgewaltige Musik, Humor und mitreißende Konzerte. Das A-cappella-Quintett aus Ansbach hat sich mit seinem selbst kreierten VOX-Pop, unzähligen eigenen Liedern und veredelten Coversongs in Ohren und Herzen der Zuhörer weltweit gesungen. Von Deutschland über die Malediven und den indischen Ozean nach China und Brasilien: die Musik von VIVA VOCE berührt, amüsiert und verzaubert Menschen jeden Alters. Ganz ohne Instrumente. Denn bei VIVA VOCE ist jeder Ton mundgemacht!
Zu VIVA VOCE gehören David Lugert (Stimme gewordener Charme und erster Tenor), Jörg Schwartzmanns (Wandelndes Schlagzeug und 1. Bariton), Basti Hupfer (Bewegungskomödiant und 2. Tenor), Heiko Benjes (Gentleman am Bass) und Matthias Hofmann (Kreativfeuerwerk und 2. Bariton).

Videos

Location

Waldbühne Heldritt
96476 Bad Rodach / ST Heldritt
Germany
Plan route

Als idyllische Naturbühne hält die Waldbühne Heldritt im oberfränkischen Bad Rodach ein kunterbuntes Repertoire für Theaterfreunde bereit. Bis zu 800 Menschen finden auf der überdachten Tribüne Platz und können Schauspiel in schönster Naturkulisse erleben.

Seit 1930 wird die Waldbühne Heldritt bespielt, anfangs noch unterstützt von dem Rodacher Heimatdichter und Komponisten Adolf Büttner-Tartier. Ab dem Jahr 1950 organisierte der Heimatverein Heldritt e.V. die Bespielung der Bühne, kontinuierlich bis zum heutigen Tage. Vor und nach den Aufführungen sowie in den Pausen ist für ein weitreichendes Speise- und Getränkeangebot gesorgt. Bei gutem Wetter öffnet auch der Biergarten seine Pforten.

Die Waldbühne Heldritt liegt etwa 20 km nordwestlich von Coburg entfernt und lässt sich am besten mit dem Auto erreichen. Ausreichende Parkplätze für PKW und Busse sind vorhanden.