Liv Migdal und Jie Zhang


Tickets from €20.00
Concessions available

Event organiser: Münsterland e.V., Airportallee 1, 48268 Greven, Deutschland

Select quantity

Konzert

Normalpreis

per €20.00

Bundesfreiwilligendienstleistende / Schwerbehinderte ab 50 %

per €17.00

Schüler / Studenten

per €5.50

Musikalische Wanderung und Konzert

Normalpreis

per €28.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind: Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende sowie Schwerbehinderte ab 50 %.

Rollstuhlfahrer zahlen den Normalpreis und dürfen eine kostenlose Begleitperson mitbringen.
Diese Karten sind unter 02571-949392 nur direkt beim Veranstalter erhältlich.
Bitte beachten Sie, dass nicht alle Veranstaltungsorte barrierefrei sind!

Der entsprechende Ermäßigungsnachweis ist am Tage der Veranstaltung unaufgefordert am Einlass vorzuzeigen.
print@home after payment
Mail

Event info

DIE GEIGERIN LIV MIGDAL UND DIE PIANISTIN JIE ZHANG ENTZÜNDEN EIN FEUERWERK DER GEFÜHLE.

Nach gefeierten Auftritten bei großen internationalen Festspielen und in der Elbphilharmonie Hamburg macht die junge Geigerin Liv Migdal zusammen mit der virtuosen norwegischen Pianistin Jie Zhang Station auf Schloss Nordkirchen. Auf dem Programm stehen Werke, die ebenso gefühl- wie kraftvoll sind. Ein besonderes Stück solistischer Geigenkunst erklingt gleich zu Beginn mit der Sonate für Violine solo C-Dur BWV 1005 von Johann Sebastian Bach. Demgegenüber steht ein spätromantisches Sternstück: die von dem Duo Liv und Marian Migdal wiederentdeckte Sonate des polnischen Klaviervirtuosen, Dirigenten und Lehrers Józef Wieniawski. Herzstück zwischen diesen beiden Werken ist die klangsinnliche und virtuos-dramatische Sonate von Edvard Grieg. Abgerundet wird der Abend schließlich durch ein Überraschungswerk eines norwegischen Komponisten.

Liv Migdal Violine | Jie Zhang Piano

Location

Schloss Nordkirchen
Schloss 1
59394 Nordkirchen
Germany
Plan route
Image of the venue

Im Schloss Nordkirchen vereinen sich Elemente französischen Barocks mit typischer Westfälischer Architektur. Berühmte Baumeister aus aller Welt haben sich hier verewigt und ein „westfälisches Versailles“ geschaffen, wie Nordkirchen oft genannt wird. Nordkirchen ist jährlich Schauplatz der Schlosskonzerte, bei denen ausgewählte Künstler exzellente Konzerte vor begeistertem Publikum spielen.

Nach dreißigjähriger Bauzeit wurde das Schloss 1734 vollendet und Anfang des 20. Jahrhunderts auf seinen heutigen Umfang erweitert. Der symmetrische Bau ist der Inbegriff einer Barockanlage, erhält durch die Backstein- und Sandsteinelemente jedoch auch den typischen westfälischen Charakter. Wunderschöne Spazierwege durchziehen den Schlosspark und führen in den Innenhof des Schlosses. Der Schlosspark des größten Wasserschlosses Westfalens ist in einzelne Gartenbereiche unterteilt und erstreckt sich über 170 Hektar. Jährlich finden eine halbe Million Besucher ihren Weg in den idyllischen Park. Schloss und Park wurden von der UNESCO als Gesamtkunstwerk internationalen Ranges erklärt.

Die Schlosskonzerte sind der Höhepunkt der jährlichen Veranstaltungen auf Schloss Nordkirchen. Für musikalische Eindrücke in künstlerisch-historischer Umgebung sorgen jedes Jahr hochkarätige Kammermusiker aus aller Welt, die ihre gesamte Leidenschaft und ihre ganzes Können auf die Bühne bringen. Das Schloss beherbergt die Fachhochschule für Finanzen des Landes NRW und ein Restaurant, in dem man sich nach einem ausgedehnten Spaziergang durch den wunderschönen Park kulinarisch verwöhnen lassen kann.