Korsika - Insel der Schönheit

Live-Multivision von Eli & Hartmut Krinitz  

Scheffelstraße 3
79639 Grenzach-Wyhlen

Event organiser: VISION ERDE, Hangstraße 14, 79539 Lörrach, Deutschland

Tickets

ACHTUNG - VK nur über VHS Grenzach-Wyhlen

Event info

„Kalliste – Insel der Schönheit“ nannten schon die Griechen Korsika.

Hinter pinienbestandenen Stränden erheben sich aus der duftenden Macchia bis zu 2700 Meter hohe Berge, von deren Gipfeln man eine Insel überblickt, die einen Mikrokosmos im Mittelmeer bildet. Eli und Hartmut Krinitz haben Korsika auf zahlreichen ausgedehnten Reisen erkundet. Mit dem Faltboot paddelten sie zu einsamen Traumstränden und durchquerten das raue, grandiose korsische Bergland auf dem legendären GR 20. In gut zwei Wochen zieht sich dieser anspruchsvollste Fernwanderweg Europas über ausgesetzte Grate, durch menschenleere Täler und von Wildschweinen durchgrunzte Windbuchenwälder. Der GR 20 verlangt vom Wanderer alles – doch wer sein Ende erreicht, denkt an einen Satz des von Korsika zu seinem letzten Flug gestarteten Antoine de Saint-Exupéry „Die Erde schenkt uns mehr Selbsterkenntnis als alle Bücher, weil sie uns Widerstand leistet.“

Korsika, das sind die Dörfer der Balagne, die Zitadellenstadt Calvi, die Granittürme von Bavella, das alte Hirtenland um Albertacce, die erratischen Kastanienwälder der Castagniccia, die Spuren der Römer, Genuesen und Torreaner, die Gipfel von Cinto, Rotondo und Paglia Orba und die steingewordene Phantasielandschaft der Calanche de Piana.Aber Korsika ist auch die Heimat zahlloser authentischer Charaktere.

Auf ihren Wegen über die Insel trafen Eli und Hartmut Krinitz weltabgeschieden lebende Messerschmiede, biologisch-dynamisch arbeitende Winzer, Treibholzkünstler und Korkeichenbauern, deutschsprechende Ziegenhirten und langstreckenerprobte Briefträger. Sie besuchten authentische Feste und uralte Kultplätze und erlebten ein eigenständiges Volk, das bis heute trotz einer ausgesprochen wechselvollen Geschichte die korsische Identität und Sprache pflegt und seinen Stolz bewahrt hat.

Hartmut Krinitz wurde für die Multivision „Korsika - Insel der Schönheit“ mit dem Prädikat LEICAVISION ausgezeichnet, das für herausragende Fotografie und Rhetorik vergeben wird.

Location

Haus der Begegnung
Scheffelstraße 3
79639 Grenzach-Wyhlen
Germany
Plan route

Das Haus der Begegnung in Grenzach-Wyhlen ist eine Veranstaltungsstätte und bietet nicht nur für die Bürger der Gemeinde zahlreiche soziokulturelle Events an.

Grenzach-Wyhlen ist eine Gemeinde im Landkreis Lörrach und liegt im südwestlichsten Teil von Deutschland in Baden-Württemberg. Grenzach-Wyhlen ist nicht weit von Basel entfernt und liegt im Dreiländereck Schweiz, Frankreich und Deutschland am Hochrhein. Durch die baden-württembergische Gemeindereform entstand 1975 die Gemeinde Grenzach-Wyhlen aus den beiden ehemals selbstständigen Gemeinden Grenzach und Wyhlen. Die ersten Siedlungen wurden dort bereits im frühen 1. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung erbaut. Nach den Kelten folgten die Römer und diesen wiederum die Alemannen, die die Gegend besiedelten. Seit dem späten Mittelalter teilte eine Landesgrenze die beiden Gemeinden für 500 Jahre: Grenzach gehörte zur Markgrafschaft Baden, Wyhlen gehörte zu Vorderösterreich und wurde erst später wieder badisch. Heute besitzt Grenzach-Wyhlen rund 14.351 Einwohner und zahlreiche Freizeitangebote. Neben dem Naturpark Südschwarzwald liegen auch das Schweizer Jura und das französische Elsass nicht weit entfernt.

Auch kulturell bietet die Gemeinde ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm von Theater und Bühne bis hin zu Ausstellungen und Konzerte. Diese finden regelmäßig im modernen Haus der Begegnung statt. Tickets dafür erhalten Sie über Reservix.