Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

Familienkonzert 1: Achterbahnfahrt der Gefühle

Bahnhofsallee 1
37081 Göttingen

Tickets from €16.50 *
Concession price available

Event organiser: Göttinger Symphonie Orchester GmbH, Godehardstraße 19–21, 37081 Göttingen, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €16.50

Schüler / Student / AZUBI bis 27 Jahre

per €11.00

Schwerbehindert

per €12.40

SozialCard 50%

per €8.25

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Ermäßigungen, jeweils gegen Vorlage des entsprechenden Nachweises:

Der ermäßigte Preis, soweit angeboten, gilt für:
Schwerbehinderte, Arbeitslose, Teilnehmer des Bundesfreiwilligendienstes, Schüler, Studenten und Auszubildende bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres.

Mitglieder des Pizzi&Cato-Clubs kommen in Begleitung eines Erwachsenen kostenfrei in die Veranstaltung. Pizzi&Cato-Tickets sind direkt beim Veranstalter erhältlich.

Rollstuhlfahrer wenden sich bezüglich Tickets direkt an den Veranstalter
unter Tel. 0551 / 305 44-11.
print@home
Delivery by post

Event info

Programm:

Entdeckungskonzert mit Tschaikowskys 4. Symphonie u. a. (empfohlen ab sieben Jahren)

„Musik ist die Stenographie der Gefühle“, dieser Satz von Leo Tolstoi passt besonders gut zu der 4. Symphonie seines Zeitgenossen Tschaikowsky. Wer kennt es nicht: das Leben ist oft ein Auf und Ab der Gefühle, Freude und Trauer wechseln sich ab. Auch Kinder erleben dies und nehmen es in ihrer Umwelt wahr. Die Musik ist ein besonders mächtiger Träger von Gefühlen. Heute wollen wir Kindern und ihren Begleitpersonen die tiefe Gefühlswelt dieser Musik zeigen und faszinierende Details der Symphonie aufdecken: Das Schicksal schlägt an das Tor! Es folgt tiefste Einsamkeit. Doch die Balalaika, das Instrument des russischen Volkes, spielt zum Tanz und die Freude kehrt zurück. Ein Volkslied erklingt und sorgt für Gemeinschaft und Zufriedenheit. Die Freude am Feiern reißt den Zuhörer mit. Berauscht vom Glück und der Ausgelassenheit der Feiernden gehen wir nach Hause.

Event location

Lokhalle
Bahnhofsallee 1
37081 Göttingen
Germany
Plan route
Image of the venue location

Es ist die Kombination aus historischen und modernen Elementen, die die Lokhalle in Göttingen zu etwas Besonderem macht: Exklusive Events wie Sportturniere, Kongresse, TV Produktionen oder Konzerte absoluter Top-Stars finden in der Veranstaltungshalle in dem historischen Industriedenkmal statt.

Die ursprüngliche Lokomotivwerkstatt wurde hier schon 1835 in Betrieb genommen und während des Ersten Weltkrieges ausgebaut. So entstand 1920 das heute unter Denkmalschutz stehende Gebäude, das nach 20 Jahren Verfall ein neues Nutzungskonzept erhielt. Die Lokhalle ist aber sehr viel mehr als nur ein Veranstaltungsraum: Sie ist der Mittelpunkt des Otto-Hahn-Zentrums, das daneben auch noch die Volkshochschule, ein Multiplexkino, Pressezentrum, Hotel und Gastronomie umfasst. Die insgesamt drei Hallen der Mehrzweckarena bieten ein nahezu unbegrenztes Spektrum an atmosphärischen Gestaltungsmöglichkeiten, angefangen bei verschiedensten Beleuchtungsarten bis hin zu mobilen Bühnenelementen. Gemeinsam mit dem Außenbereich wurde hier eine faszinierende Event-Location geschaffen, die schon Stars wie Sting oder Xavier Naidoo begrüßen durfte. Auch die ZDF Show „Wetten dass…?“ fand hier statt.

Die Lokhalle ist mit dem Green Globe und Ökoprofit ausgezeichnet, die sie als nachhaltige und umweltfreundliche Anlage ausweisen. Mit dem Charme längst vergangener Industrieatmosphäre erleben Sie hier einmalige Veranstaltungen. Ob Kongress oder Konzert, Feier oder Sportveranstaltungen, die Lokhalle Göttingen ist ein einmaliger Ort, der ohnehin schon besonderen Events noch den besonderen Schliff verleiht.

Terms and conditions

Keine Einlassbeschränkungen!
Die Beschränkungen unserer Konzerte werden neben offiziellen Anordnungen auch durch uns situativ bewertet und angewendet.
Bis auf Weiteres sind alle Einlassbeschränkungen aufgehoben. Das Tragen einer Maske wird zwar nach wie vor empfohlen, ist aber keine Voraussetzung für die Teilnahme am Konzert.