Die Buschs „Comedy, Trash & Zauberei“ - - Ein Abend mit ihrem neuen Programm und warmem Buffet

Bahnhof Nord - Am Goldstein
61231 Bad Nauheim

Tickets from €58.20

Event organiser: HCB Kulturbüro (nur für Zugluft), Wingertstr. 2b, 61137 Schöneck, Deutschland

Tickets


Event info

Die Buschs - Comedy Trash und Zauberei

Wenn preisgekrönte Zauberei auf Humor à la Jack Nicholson trifft, dann befinden Sie sich in der Show " Meet the Buschs " von den Buschs aus Erfurt.

Ihre Show passt in keine Schublade.

Schräge Zauberei gepaart mit skurriler Musikcomedy, Klassiker der Magie durch den Reißwolf gedreht und wieder ausgespuckt. Ein Cocktail aus Improvisationen und Buscheigenschöpfungen.

Erleben Sie das älteste Zauberkunststück des Universums, ein " Do - it - Yourself " - Sinfonieorchester, erscheinende Bowlingkugeln, sentimentale Momente und die längste Ansage der Welt!

Kurz gesagt, einen Abend, den Sie so schnell nicht vergessen werden.

Ihre Show hinterlässt ein Schlachtfeld auf der Bühne, welches einem explodiertem Spielwarenladen gleichkommt.

Die Buschs sind wirklich Vater - und Sohn und werden in ihrer Show zum Komiker, Clown, Träumer und Allround-Entertainer.

4000 Shows in 14 Länden! Seit über 23 Jahren touren die Buschs durch Deutschland, Europa und darüber hinaus mit ihrer interaktiven Comedy - Magic - Trash - Show.

Dabei haben sie unter anderem Halt gemacht in Jamie Olivers Restaurant Fifteen in Amsterdam, im Schmidt Theater Hamburg, beim Circul ˋArt Festival Bratislava, auf dem XII. Internationalen Clownsfestival in Milano oder in Marrakesch bei "Les As du Cirque".

Location

Zugluft - Kunst im Museumszug
Am Goldstein
61231 Bad Nauheim
Germany
Plan route

Es gibt nur einen Ort, an dem Künstler und Besucher gerne auf ein Abstellgleis geschoben werden: Im Theaterwagen der Eisenbahnfreunde Wetterau. Hier können nicht nur tolle Museumsfahrten mit nostalgischen Eisenbahnen unternommen, sondern Kleinkunstvorstellungen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zugluft – Kunst im Museumszug“ besucht werden.

Der Museumszug beginnt seine Fahrt am Bahnhof Nord in Bad Nauheim. Eine Pause gibt es in der Zwischenstation am Endbahnhof, ehe der Zug für die Rückfahrt wieder umkehrt. Auf beiden Fahrten erwartet Freunde der großen Kunst auf kleiner Bühne ein unterhaltsames Kleinkunstprogramm mit einzigartigen Künstlern. Als Location dient ein alter Personenwaggon aus Slowenien, der 2005 übernommen und aufwendig fahrbereit umgebaut wurde. Atze Schröder, Markus Maria Profitlich, Bernhard Hoecker, Martin „Maddin“ Schneider und viele weitere Künstler ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, auf der rollenden Bühne aufzutreten.

„Zugluft – Kunst im Museumszug“ startet am Bahnhof Bad Nauheim-Nord. Autofahrer nutzen am besten den Park+Ride-Parkplatz, der sich 150 m entfernt befindet. Anreisende mit der Bahn nehmen den Fußgängertunnel, der zum Park+Ride-Parkplatz führt. An Fahrtagen ist der Weg ausgeschildert.