Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

"Das doppelte Charlottchen" - Kostümführung

Lottestraße 8-10
35578 Wetzlar

Tickets from €9.00 *
Concession price available

Event organiser: Tourist-Information Wetzlar, Domplatz 8, 35578 Wetzlar, Deutschland

Select quantity

Freie Platzwahl

Normalpreis

per €9.00

ermäßigt

per €4.50

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Ermäßigung bei öffentlichen Führungen:
Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren
Auszubildende und Studenten
Schwerbehinderte
Inhaber der Ehrenamtscard
Wetzlar-Card-Inhaber
Bitte bringen Sie bei ermäßigten Karten den entsprechenden Ausweis zur Führung mit.
print@home
Delivery by post

Event info

Wetzlar 1816: Hofrätin Charlotte Kestner, geb. Buff, besucht auf einer Reise von Hannover ins Elsass nach langer Zeit wieder einmal ihre Heimatstadt und den Deutschordenshof, in dem sie eine glückliche Kindheit und Jugend verbrachte. In diesem idyllischen Hof lernte sie auch vor 44 Jahren den Rechtpraktikanten Johann Wolfgang Goethe kennen.

Viel Zeit ist seit Sommer 1772 vergangen. Charlotte hat den Legationssekretär Kestner geheiratet, ist nach Hannover gezogen, bekam zwölf Kinder und ist seit 16 Jahren verwitwet. Und jetzt - als wäre die Zeit stehen geblieben – begegnet sie sich selbst: Im Deutschordenshof sieht sie sich als junges Mädchen, das im weißen Kleid mit blassroten Schleifen auf einen Ball in Volpertshausen fährt und gerade ihren jüngeren Geschwistern das Abendbrot schneidet.

Sieht sie recht? Stürmt der junge Goethe gleich die Hofeinfahrt hinauf? Beginnt ihre Liebesgeschichte noch einmal? Und was würde sie dann anders machen?

Bei der neuen Kostümstadtführung „Das doppelte Charlottchen“, geht es um alte und neue Lieben, richtige und falsche Entscheidungen und die Frage, ob der Spatz in der Hand besser ist als ein Dichter auf dem Dach ...

Text und Regie: Oliver Meyer-Ellendt

Event location

Lottehaus
Lottestraße 8-10
35578 Wetzlar
Germany
Plan route

Das Geburts- und Wohnhaus der Charlotte Buff ist der Treffpunkt für verschiedene Museumsführungen in der Innenstadt Wetzlars. Bekanntheit erreichte die Dame als Inspiration von Goethes Roman „Die Leiden des jungen Werthers“, in welchem er sie verarbeitete, als Teil seines autobiographischen Hintergrundes.

Ursprünglich war das Gebäude eine Niederlassung des 1285 im „Haus Wetzlar“ eingerichteten Deutschen Ordens, als eine von mehreren Erweiterungen. Gebaut wurde es im Jahr 1653 als Fachwerkbau, mit dem Ziel, als Wohnsitz für den Verwalter des Ordenshofes zu dienen. Der Vater Charlottes, Heinrich Adam Buff, war einer dieser Verwalter im Dienst des Deutschen Ordens. Nachdem sie durch den Roman Goethes berühmt wurde, errichteten die Anwohner für sie eine Gedenkstätte im Haus und dient heute selbst als Museum.

Das Lottehaus liegt inmitten der Wetzlarer Altstadt, wenige Meter vom Dom entfernt. Mit den Bussen der Linien 11, 12A und 12/13 lässt sich das Museum vom Bahnhof aus gut erreichen. Nachdem Sie an der Station „Altstadt/Stadthalle“ aussteigen, haben Sie noch etwa 5 Minuten Fußweg ins Zentrum Richtung Domplatz vor sich.

Terms and conditions

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:
Bei einer Teilnahme an einer Führung in Wetzlar sind die aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen einzuhalten. Diese finden Sie online unter https://www.wetzlar.de/tourismus/planen-und-buchen/stadtfuehrungen.php