Verschoben
Bisheriges Datum:

Atze Schröder & Till Hoheneder - Zärtliche Cousinen

Gelsenkirchener Str. 181
45309 Essen

Tickets from €29.70 *

Event organiser: m/e/r/z veranstaltungsservice GmbH, Springweg 8, 45473 Mülheim an der Ruhr, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €29.70

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung
print@home after payment
Mail

Event info

Seine lockige Perücke und die blau getönte Brille sind die Markenzeichen des Kult-Comedians Atze Schröder. Seit weit mehr als einer Dekade tourt die Kunstfigur aus dem tiefsten Ruhrpott mit seinen vielfältigen Programmen durch ganz Deutschland und begeistert mit seinem prolligen Auftreten Millionen von Menschen.

Atze Schröder trat schon in den 90ern auf den verschiedensten Kleinkunstbühnen der Bundesrepublik auf. Große Bekanntheit erlangte er durch TV-Auftritte im „Quatsch Comedy Club“ und durch seine Sendung „Alles Atze“, die zwischen 1999 und 2006 ausgestrahlt wurde. Letztere bescherte ihm mehrere Deutsche Comedypreise und einen Deutschen Fernsehpreis, auch mit Goldenen Schallplatten und der 1 Live Krone kann sich Atze Schröder schmücken. So füllt er heute die ganz großen Hallen und bereichert bis zu 13.000 Zuschauer an einem Abend mit seinem zeitlosen Comedy-Programm. Daneben ist er auch in Filmen wie „7 Zwerge – Männer allein im Wald“ zu sehen und geht mit seinen Büchern auf Lesetourneen.

Mittlerweile ist Atze Schröder nicht mehr aus der Stand-Up-Szene wegzudenken, seine Programme haben teilweise schon absoluten Kult-Status erlangt. So wundert es niemanden, dass so gut wie alle Auftritte ausverkauft sind: Sichern Sie sich also jetzt einen Platz bei Atze Schröders grandioser Show und erleben Sie den Ausnahme-Comedian live!

Location

UNESCO-Welterbe Zollverein
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen
Germany
Plan route

Hunderte von Bergwerken förderten Kohle im Ruhrgebiet, doch nur eines gehört seit 2001 zum UNESCO-Welterbe: die Zeche Zollverein in Essen. Auf einer Fläche von über 100 Hektar sind Gebäude und Hallen der einst leistungsstärksten und größten Zeche und Kokerei erhalten und für eine neue Nutzung erschlossen worden. Museen, Gastronomie und Bühnen für kulturelle Veranstaltungen füllen die historischen Orte mit neuem Leben.

Der Zollverein war im Zeitraum 1851 bis 1986 aktiv. Betritt man das Gelände von der Gelsenkirchener Straße aus, läuft man geradewegs auf den Schacht 12 zu, dessen imposanter Förderturm schon so manchen Tourist aus der Fassung gebracht hat. Eine grell leuchtende Rolltreppe führt Sie zur Kohlenwäsche, in der sich seit 2010 das Ruhrmuseum befindet. Es besteht ausreichend Platz für Kulturveranstaltungen aller Art, da das Gelände weitläufig ist und diverse Gebäude der Zeche bespielt werden. In der alten Kokerei befindet sich ein Café und in den Wintermonaten kann hier sogar Schlittschuh gefahren werden. In der ehemaligen Waschkaue der Zeche sitzt heute der „PACT Zollverein“. Ein choreographisches Zentrum, in dem in erstaunlicher Kulisse Konzerte und Performances ausgetragen werden.

Sie erreichen die Zeche Zollverein über mehrere Straßenbahn- und Buslinien, die vom Essener Hauptbahnhof abfahren. Zudem gibt es mehrere Parkplätze, die um das Gelände herum verteilt sind.